Das Psychiatrische Zentrum

Das Psychiatrische Zentrum bietet für Menschen mit psychischen Erkrankungen differenzierte Hilfen in den Bereichen Behandlung, Pflege, Rehabilitation, Wohnen, Betreuung, Wiedereingliederung und Beschäftigung.

Das Psychiatrische Zentrum hält diese Hilfeangebote in vernetzter Form vor: stationär, teilstationär und ambulant. Das stellt sicher, dass für alle Formen und Schweregrade psychischer Erkrankungen und Behinderungen angemessene Hilfen zur Verfügung stehen. Die so mögliche Betreuungs- und Beziehungskontinuität - personell und konzeptionell - erhöhen deutlich die Chancen der Patienten auf dauerhaftes psychisches und soziales Wohlbefinden. Das ermöglicht für Patienten mit Suchterkrankungen insbesondere die enge Vernetzung mit der Ambulanten und Teilstationären Suchthilfe (ATS).

Kunst

Das Maleratelier im Psychiatrischen Zentrum

Seit mehr als 20 Jahren wird im Psychiatrischen Zentrum Rickling der Versuch unternommen, über künstlerische Arbeit heilende Wirkungen ... mehr

Fort- und Weiterbildung

Auf die Fortbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter legen wir großen Wert. Grundsätzlich können auch Interessierte, die nicht in Einrichtungen des Landesvereins arbeiten ... mehr